• Aktuelle Informationen zu den Corona-Maßnahmen Gültigkeit vom 06.09.2021 bis 19.09.2021

            02.09.2021

            Grundlage: Anweisung der Staatssekretärin vom 26.08.2021

             

            Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

            zu Ihrer umfänglichen Information geben wir Ihnen folgende Regelungen zur Kenntnis.

            • Es besteht ein generelles Betretungsverbot für schulfremde Personen.
            • Es finden zwei Mal wöchentlich verpflichtende Corona-Selbsttests für Schüler statt.
            • Die Testpflicht entfällt für:
            1. geimpfte,
            2. genesene,
            3. aktuell getestete Personen (durch Testzentrum oder Arzt).
            • Einen entsprechenden Nachweis für geimpfte oder genesene Personen ist am ersten Schultag vorzulegen.
            • Schülerinnen und Schüler (bzw. Sorgeberechtigte), die keinen 3G-Nachweis führen und nicht am schulischen Testsystem teilnehmen, begehen eine Ordnungswidrigkeit und werden in gesonderten klassenstufenübergreifenden Lerngruppen unterrichtet oder verweilen im Distanzunterricht.
            • Im gesamten Schulgebäude muss eine MNB (Mund-Nasen-Bedeckung) getragen werden (außer Sport- und Schwimmunterricht). Es sind nur medizinische bzw. FFP2-Masken erlaubt.
            • Die Maskenpflicht gilt auch für den Unterricht und den Pausenbereich (jedoch nicht bei der Einnahme von Speisen und Getränken).
            • Schülerinnen und Schüler mit Risikomerkmalen oder einer aktuellen Corona-Infektion, nicht impfbare bzw. erstmalig geimpfte Personen können sich in den ersten beiden Schulwochen vom Präsenzunterricht befreien lassen.

             

            gez.
            Die Schuilleitung