• Ab dem 02.11.2020 werden unsere Schüler wieder am Schulstandort Pfortenstraße 16, in Saalfeld unterrichtet.

            09.10.2020

            Schülerfahrausweise

            Aufgrund dessen verlieren alle Schülerfahrausweise ihre Gültigkeit und werden am Freitag, d. 16.10.2020, vom Klassenleiter eingesammelt.

            Schüler, die weiterhin einen Fahrausweis benötigen erhalten diesen auch am Freitag.

            Der neue Fahrplan finden Sie auf der Homepage unter der Rubrik Infoboard\Busfahrplan.

             

            Elterninfo zur Essenversorgung

            Bis zum 16.10.2020 wird die Mittagsversorgung durch die Firma Sodexo im Ausweichobjekt in Unterwellenborn sichergestellt.

            Mit dem Rückzug in den Herbstferien erfolgt ein Wechsel der Trägerschaft für die Mittag -und Pausenversorgung zur Lebenshilfe Saalfeld-Rudolstadt e. V.

            (Grundlage: Beschluss der Schulkonferenz vom Juli 2020)

            Sie erhalten von uns zeitnah alle notwendigen Unterlagen zur Absicherung der Mittagsversorgung Ihrer Kinder.

            Wir informieren Sie ebenfalls zeitnah, ob die Mittagsversorgung mit der Fertigstellung unseres Mensaneubaus startet (eventuell Anfang Dezember 2020) oder ob wir eine Übergangslösung anbieten können.

             

          • Hinweise zum Betretungsverbot und zur Symptomatik COVID – 19

            07.09.2020

            Es bestehen präventive Betretungsverbote für

            • Lehrer/Personal
            • Schülerinnen und Schülern
            • Eltern bzw. externe Personen

             

            mit erkennbaren Symptomen einer COVID - 19 Erkrankung.

             

            • akuter Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinnes
            • Atemnot oder
            • Fieber im Zusammenhang mit neu auftretenden Husten

             

            Sollten die Symptome während des Schulbetriebes auftreten, werden die Eltern umgehend informiert, um die Kinder abzuholen.
             

            Positiv getestete Personen haben ein generelles Betretungsverbot solange die Infektion andauert.

             

            gez.

            Schulleitung

          • Wichtige Informationen zum Schulstart

            13.08.2020

            Die Schule startet ab dem ersten Schultag im Regelbetrieb. Grundlage hierfür ist das Stufenkonzept des Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport „Kindertagesbetreuung und Schule unter Pandemiebedingungen“ für das Kita- und Schuljahr 2020/2021.

            Dies bedeutet, dass der Unterricht im Schuljahr 2020/2021 mit allen Beteiligten ohne Einschränkungen innerhalb der Schulgebäude stattfindet. Der Unterricht erfolgt nach Maßgabe der Rahmenstundentafel der ThürSchulO und den Vorgaben der VVOrgS2021. Schulische und schulsportliche Wettbewerbe sowie Maßnahmen zur Begabungsförderung finden statt.

             

            Es gilt an der Schule ein angepasstes Hygienekonzept. Wesentliche Eckpunkte sind:

             

            Mund-Nase-Bedeckung (MNB)

            • Es besteht für die Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte in der Schule die Pflicht zum Tragen einer MundNase-Bedeckung (MNB). Ausgenommen hiervon ist der Unterricht im Klassenraum. Für die Schülerbeförderung gelten die allgemeinen Regelungen für MNB im Personennahverkehr.

            Betretungsverbot
             

            • Es bestehen präventive Betretungsverbote für Personen (Personal, Kinder, Jugendliche sowie Personensorgeberechtigte), die innerhalb der vorangegangenen 14 Tage aus Risikogebieten zurückgekommen sind. Diese können zum Negativnachweis einer Infektion einen Test zur Aufhebung des Betretungsverbotes beibringen.
            • Personen, Kinder und Jugendliche, die mit dem SARSCoV-2-Virus infiziert sind oder entsprechende akute Symptome zeigen, dürfen die Schule nicht betreten.

            Die Schule ist verpflichtet Vorbereitungen für eine eventuelle Schulschließung (teilweise oder vollständig) zu treffen. Kernpunkt hierfür ist die Nutzung der Thüringer Schulcloud zur Absicherung des Distanzunterrichtes. Aus diesem Grund werden alle Schüler zum Beginn des neuen Schuljahres einen Registrierungscode zur persönlichen Anmeldung an der Schulcloud erhalten. Eine Anmeldung darf aus datenschutzrechtlichen Gründen nur mit den Eltern erfolgen. Eine entsprechende Anleitung erhalten die Eltern/ Schüler mit dem Registrierungscode. Wir möchten Sie dringend bitten diese Registrierung zeitnah mit Ihren Kindern durchzuführen. Nur so ist es uns möglich alle Schüler ausreichend in den Umgang mit diesem System zu schulen!

             

             

            gez.

            Die Schulleitung